»Tut gut«-Wanderwege Langau

Mit dem Reblaus Express geht es entspannt nach Langau. Vom Bahnhof Langau legen Sie noch ein gemütlichen Fußweg von etwa 2,5 km zurück, um zum Freizeitzentrum Langau und somit zum Ausgangspunkt zu gelangen

Charakteristik: Die Marktgemeinde Langau ist ein ruhiger Erholungsort am Rande des nördlichen Waldviertels. Mit dem wunderbaren Ambiente der naturbelassenen Badeseen garantieren die familientauglichen Routen ein kurzweiliges Erlebnis für die ganze Familie. Die gemütlichen, einfach zu begehenden Wanderwege sind auch für Kinderwägen mit größeren Reifen gut befahrbar.

Route 1 Bienenlandl Erlebnisweg:

Folgen Sie der Beschilderung des Bienenlandl Erlebniswegs. Die Route ist sehr einfach zu begehen und bietet mit vielen Schautafeln, 2 Kinderspielplätzen und der Aussichtsplattform »über d‘ Kipp«-Blick ein kurzweiliges Erlebnis für die ganze Familie!

Eckdaten  
2,6 km/3.700 Schritte 11 Höhenmeter
ca. 3/4 Stunde leicht
Familienweg: Einfache, kinderwagentaugliche Route, ein Kinderspielplatz
und Wanderwirt befinden sich entlang der Route.

Infrastruktur & Besonderheiten:

  • Wanderwirt
  • Kinderwagentauglich
  • Marterl
  • Schöner Ausblick
  • Badesee
  • Fitnessparcours
  • Volleyballplatz
  • Spielplatz
  • Bienenlandlweg
  • Fischen

Route 2 Seerunde:

Nach einem Stück auf dem Bienenerlebnisweg zweigt diese Route am südwestlichsten Punkt in Richtung Campingplatz ab. Durch ein kleines Wäldchen, vorbei an der alten Seilbahnstation geht`s das urig bewachsene Seeufer entlang bis zur sogenannten Liebesbucht. An dieser Stelle kann man zwischen dem Balancierpfad oder einer kleinen Schleife zurück zum Ausgangspunkt wählen.

Eckdaten  
3,4 km/4.900 Schritte 15 Höhenmeter
ca. 1 Stunde leicht
Familienweg: Einfache, kinderwagentaugliche Route, ein Kinderspielplatz
und Wanderwirt befinden sich entlang der Route.

Infrastruktur & Besonderheiten:

  • Wanderwirt
  • Kinderwagentauglich
  • Marterl
  • Schöner Ausblick
  • Badesee
  • Fitnessparcours
  • Volleyballplatz
  • Spielplatz
  • Bootsverleih
  • Fischen

Route 3 Abstecher zur Hochkipp:

Nach ca. 500 m auf dem Bienenlandlweg zweigt diese Route zur sogenannten Hochkipp ab. Nach einer Steigung führt der Weg den Kamm entlang in südlicher Richtung durch einen Birken- und Kiefernwald, neigt sich zum Fuß der Erhebung und umkreist diesen kleinen Hügel. Auf dem gesamten Hochplateau der Hochkipp gibt es noch viele neu angelegte Wege, die zum Wandern einladen und einen wunderschönen Ausblick auf den Bergwerkseebieten. Bergab gelangt man wieder auf Route 2
und zurück zum Ausgangspunkt.

Eckdaten  
5,6 km/8.000 Schritte 42 Höhenmeter
ca. 1 1/2 Stunden leicht

Infrastruktur & Besonderheiten:

  • Wanderwirt
  • Kinderwagentauglich
  • Schöner Ausblick
  • Badesee
  • Fitnessparcours
  • Volleyballplatz
  • Spielplatz
  • Bootsverleih
  • Fischen

»Tut gut«-Wanderkarte Langau zum Downloaden